Objektart

Einfamilienhaus

Adresse

16775 Menz

Objektdaten

Wohnfläche 121m² Grundstück 2000m² Bauzeit 12-2008 bis 08-2009
Wohneinheiten 1 Bauart Ökologischer Holrahmenbau in Fertigteilen und KS-Mauerwerk

Objektdaten

Baujahr 2009
Wohnfläche 121 m²
Grundstücksgröße 2000 m²
Etagenanzahl 2
Bauzeit 12-2008 bis 08-2009

Ausstattung

Kamin Wasserführender Heizkamin

Die Bauherren hatten, neben dem Raumprogramm, keine weiteren Vorgaben, außer dem Wunsch vom Schlafzimmer aus auf den See zu schauen.

Da das Haus als Niedrigenergiehaus geplant ist, ist die Gebäudeorientierung nach Süden. Die Grundidee war, einen Gebäudeteil mit Schlafen, Hauswirtschaftsraum und dem Hausanschlußraum/Heizraum, und einen Gebäudeteil mit den übrigen Räumen zu bauen. Außerdem sollte die Loggia so bemessen und orientiert sein, daß auch bei Regen eine trockene Nutzung möglich ist. Um möglichst große solare Gewinne über die geplante Solaranlage zu erzielen, wurde eine, nach Süden ausgerichtete, Dachfläche benötigt. Wohn/Eßraum und Loggia wurden Richtung Süden orientiert, das Schlafzimmer mit Balkon Richtung See, liegt im Osten, Kinderzimmer sollten ebenfalls hell im Süden oder Westen liegen.

Ich entwickelte einen winkelförmigen Baukörper, dessen hinterer Giebel den Vorderen durchdringt. Um sich zum Erschließungsweg einladender zu zeigen, ist der Winkel auf 120° vergrößert.

Im Erdgeschoß sind damit die Haupträume Wohnen/Essen-Küche nach Süden gerichtet. Hauptfensterrichtungen sind Südost und Südwest.  Die Loggia ist mit ihrer Breitseite genau nach Süden ausgerichtet. Sie ist einseitig, nach Osten hin offen und grenzt an die Küche an, zu der es die zweite Eingangstür des Hauses gibt. Die Nebenräume liegen alle zum Norden. Der Eingangsbereich liegt links am Haus vorbei auf der Nordwestseite direkt am Wald, unter dem gedrehten, durchlaufenden Giebel.

Im Obergeschoß unterteilt die Innentreppe das Gebäude. Auf der einen Seite liegt das Schlafzimmer mit seinem Giebel und den Fenstern Richtung Osten. Auf der anderen Seite des Flures liegen die beiden Kinderzimmer und das Bad. Das Bad als Nebenraum ist nordorientiert, die beiden Kinderzimmer liegen mit Ihrem Hauptgiebel nach Südwesten. Ein Kinderzimmer erhielt zusätzlich eine Gaube nach Südosten. Das Andere hat ein zusätzliches Giebelfenster im Nordwestgiebel welches sich, wie auch das Badezimmerfenster über der Haupteingangstür befindet.

Es entstand ein Dreigiebelhaus, dessen dritten Giebel man erst beim Umrunden des Gebäudes sehen kann.

Ausrichtung des Gebäudes nach Süden. Gewinnung von möglichst viel Sonnenenergie. Auslegung der Wände und Dächer mit hohem Dämmwert, Niedrigenergiestandart. Heizverteilung mit niedrigen Vorlauftemperaturen über Wand- oder Fußbodenheizung. Wärmeerzeugung über Solargewinnung und Pufferspeicher mit zusätzlichem Feststoffbrenner (Holz).

Die Bauherren wünschten sich einen Kaminofen. Dieser Wunsch wurde mit einem gemauerten, wasserführenden Kamin erfüllt. Der Kamin hat ca. 70% Wasserleistung, d.H. nur 30% der Energie gehen direkt als Wärme an den Raum. Den Großteil, 70% seiner Leistung, gibt er an den Pufferspeicher ab. Von dort wird das Haus mit Heizwärme und Warmwasser versorgt. Da es sich um ein Haus mit temporärer Nutzung handelt, wurde zusätzlich ein 6KW Heizstab, in den Pufferspeicher integriert, der das Haus in der unbewohnten Zeit gegen Frost schützt und auf eine Grundtemperatur hält. Der Heizstab ist auch in der Lage die Wärme- und Warmwasserversorgung des Hauses komplett zu übernehmen.

Die Wärmeverteilung erfolgt im Erdgeschoß und im Badezimmer, Obergeschoß über eine Fußbodenheizug. Die restlichen Wohnräumen im Obergeschoß werden mit einer holzverkleideten Fußleistenheizung erwärmt. Die Vorlauftemperaturen der beiden Heizkreise liegen zwischen 35 und 45°C.

 

Besonderheiten

Lage

Ansprechpartner

Telefon: +49 30 217 554 70
Fax: +49 30 217 554 71
mail@bertholdmanns.de

Energieausweis (Bedarfsausweis)

47 kWh / (m²*a) Energiebedarf

Weitere Informationen

Effizienzklasse A
Energieträger Wasserführender Kaminofen, Solaranlage, Pufferspeicher
Baujahr der Heizung 2009
Datum des Energieausweises

Kontakt

Berthold Manns Architekt Baubiologe
10827 Berlin
Langenscheidtstraße 9

E-Mail: mail@bertholdmanns.de

Telefon: +49 30 217 554 70

Fax: +49 30 217 554 71